Neues Schuljahr beginnt – Einschulung in der GOS in Cochem

In der Gemeinsamen Orientierungsstufe (GOS) des Martin-von-Cochem Gymnasiums und der Realschule plus konnten in diesem Jahr 158 Schüler/-innen in der Klassenstufe 5 eingeschult werden.

Nach einem stimmungsvollen Gottesdienst in der Kirche St. Martin, der auch von den 6.-Klässlern mitgestaltet wurde, versammelten sich die neuen Schüler/-innen in der Sporthalle der Realschule plus und wurden von den beiden GOS-Koordinatoren Pia Franzen und Daniel Braun-Weberskirch durch das Programm geführt.

Zur Einstimmung begrüßte die Bläserklasse die neuen Mitschüler/-innen mit einem Musik-stück und der Schulchor der Realschule plus brachte zwei Darbietungen dar. Anschließend hießen die Schulleiter der beiden Schulen, Michaela Koch, vom Gymnasium und, Christian Etzkorn, von der Realschule plus die Neuankömmlinge mit ihren Eltern ganz herzlich will-kommen. Sie freuten sich über die gute Resonanz und dass so viele Familien ihre Kinder in Cochem angemeldet haben und bedankten sich für das entgegengebrachte Vertrauen.

Am Ende der Veranstaltung wurden die Kinder in 7 neuen Klassen eingeteilt und lernten ihre Klassenlehrer/-innen sowie Mitschüler/-innen kennen. An den folgenden Tagen wurden sie nun mittels einer Rallye von den 9.- und 10.-Klässlern durch die Schule geführt und machten sich spielerisch mit der neuen Situation vertraut.

In diesem Jahr wurde zusätzlich zu dem seit langem bestehenden Bläserangebot auch der sportliche Aspekt berücksichtigt. Aufgrund der hohen Nachfrage, konnten deshalb erstmals auch zwei Sportprofilklassen gebildet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.