Sommerkonzert des MvCG ein musikalisches Highlight

Wie jedes Jahr in der heißen Jahreszeit gestalteten die vier Ensembles des Martin-von-Cochem-Gymnasiums zum Jahresabschluss ihr Sommerkonzert. Die Bläserklassen 5 und 6, das Bläserprojekt der Mittelstufe und die Big Band bezauberten mit ihrem musikalischen Können in großer stilistischer Bandbreite.

Cochem. Insgesamt begeisterten 130 Mitwirkende bei dem gut besuchten Konzert durch eine musikalisch anspruchsvolle und mitreißende Performance, die die Zuhörer mit langanhaltendem Applaus honorierten. Die Aufführungen wurden wirkungsvoll in Szene gesetzt durch die Beleuchtung und das Sound-Arrangement der Technik-AG.
Die Bläserklassen 5 eröffneten das Konzert und demonstrierten damit, dass man bereits in einem Jahr zu einem Orchester zusammenwachsen kann. Sie überzeugten durch Arrangements verschiedener bekannter Titel wie „Aura Lee“ und „Mickey Mouse March“.

Ein Highlight des Auftritts der Bläserklassen 6 bildete deren Interpretation des „Cup Songs“ (When I‘m, gone). Dabei erhielt die Percussions-Abteilung Unterstützung von 11 Schülerinnen und Schülern des Bläserprojekts der Mittelstufe, die die bekannte rhythmische Sequenz des „Cup Songs“ vor der Bühne live aufführten. Anschließend begeisterte das Bläserprojekt mit Filmmusik und klassischen Musikstücken wie „Also sprach Zarathustra“ von Richard Strauss und „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky.

Mit einem gemeinsamen Auftritt aller Ensembles wurde die zweite Hälfte des Sommerkonzerts imposant eröffnet: Über 100 Schülerinnen und Schüler animierten die 400 Zuhörer zu engagiertem Mitklatschen bei ihrem Queen-Medley.

Das Konzert beendete die Big Band. Swingend beeindruckte sie mit dem Rhythmus ihres Auftritts das Publikum und entließ schließlich die Zuhörer mit „Birdland“ von Joe Zavinul bestens gelaunt und entspannt in den lauen Sommerabend. Der Konzertabend bildete mit dieser abwechslungsreichen musikalischen Vorstellung einen schönen Schuljahresabschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.