Schulpreis für das MvCG bei „Jugend forscht“ in Trier

Beim Regionalwettbewerb in Trier am 24. Februar 2017 war das Martin-von-Cochem-Gymnasium dieses Jahr mit Lena Hoff vertreten, die zu dem Thema „Untersuchung und Vergleich von Spontan- und Reinzuchthefegärung am Beispiel zweier Rebsorten“ gearbeitet hatte.

Die Schule erhielt in Trier bei dieser Gelegenheit einen Schulpreis für die immer wieder guten Erfolge von Schülerinnen und Schülern des Martin-von-Cochem-Gymnasiums: „Das Martin-von-Cochem-Gymnasium hat im Laufe der Jahre ein Beispiel dafür gegeben, wie junge Menschen an eigenverantwortliches Handeln und Selbstständigkeit herangeführt werden können“, heißt es in der Urkunde. Der Preis ist mit einem Geldbetrag verbunden. Er bedeutet eine große Anerkennung für das Engagement der Lehrer und die Kompetenzen der Schüler.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.