Flag Football und Ultimate Frisbee

Unter der Leitung von Herr Heyl und Herr Klotz laufen die Schüler und Schülerinnen durch das Stadion und werfen mit Frisbees oder spielen Flag Football. Was genau das ist, möchte ich nun erklären: Flag Football ist die abgeschwächte Form von American Football, heißt, es gibt kein tackeln und es wird ohne Ausrüstung gespielt. Es ist also schülerfreundlicher, womit Verletzungen vermieden werden. Ansonsten wird es jedoch wie normales Football gespielt.

 

Bei Ultimate Frisbee geht es vor allem darum, den Frisbee in die Endzone (in dem Falle ein blaues Feld) zu bekommen. Das Werfen soll den Schülern und Schülerinnen dabei Spielraum schaffen, um eben jenes Ziel zu erreichen.

 

 

 

Ein Bericht von Janine Klöckner.

Foto von Gina Tibus

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.