Trier als Stadt in Europa

Alles rund um Trier erfahren Sie im Projekt “Trier als Stadt in Europa”.

In diesem Projekt geht es um die Geschichte Triers von der Antike bis heute und die Sehenswürdigkeiten. Die Schülerinnen und Schüler bereiteten sich über Trier komplett inhaltlich vor, bevor sie sich die Stadt anschauten.

Unter der Leitung von Herrn Jakobi und Frau Freund machten sie eine Rundführung durch Trier, wo sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gezeigt bekamen, wie zum Beispiel die Porta-Nigra oder das Karl-Marx-Haus. Im Anschluss hatten die Schüler und Schülerinnen Freizeit, um sich Trier in Ruhe anzuschauen und sich über die Merkmale Triers zu informieren, die sie persönlich interessierten.

Nach dieser Exkursion erstellten die Schüler und Schülerinnen eine Präsentation über Trier, welche am Schulfest vorgestellt wird.

Alle arbeiteten mit Eifer und Spaß an diesem Projekt.

 

 

 

Bericht von Jonah Simon

Foto von T. Jakobi und V. Freund

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.