Das Sommerkonzert am MvCG – ein musikalisches Highlight zum Abschluss des Schuljahres

Auch in diesem Jahr gestalteten die Bläserklassen 5 und 6, das Bläserprojekt Mittelstufe und die Big Band einen eindrucksvollen musikalischen Schuljahresabschluss. Für die Zuschauer sofort ersichtlich: Im Vergleich zu früher war die Bühne erheblich erweitert worden, sodass parallel zwei Ensembles darauf Platz fanden.

In der ersten Hälfte des Konzertes waren dies die beiden Bläserklassen mit insgesamt über 80 Mitgliedern. Beide Ensembles wechselten sich zunächst ab (z.B. wurde der „Mickey Mouse March“ der Fünftklässler von der Bläserklasse 6 mit dem Marsch „School Spirit“ beantwortet) und musizierten dann im letzten Stück vor der Pause – zwei Titel der Rockgruppe Queen – gemeinsam. So kamen die Zuhörer in den Genuss eines ausgeprägten Stereoeffektes. Mit von der Partie, allerdings vor der Bühne spielend, war hier auch noch das Bläserprojekt Mittelstufe mit über 30 Musikern.

Der Stereoeffekt begeisterte weiterhin auch nach der Pause beim gemeinsamen Musizieren von Bläserklasse 6 und Bläserprojekt Mittelstufe, z.B. bei einem Medley der Melodien aus „Pirates of the Caribbean“.

Danach hatte das Bläserprojekt Mittelstufe die Bühne für sich und präsentierte ein abwechslungsreiches Programm: Auf Stücke von Mussorgsky und Händel folgte mit „Oye Como Va“ ein Titel, den die Rockgruppe Santana berühmt gemacht hat.

Anschließend eroberte die Big Band zusammen mit Sängerin Victoria Damke die Herzen der Zuhörer. „Dear Future Husband“, „Hit the Road Jack“ und weitere Titel brachten die Halle zum Kochen; mit „Skyfall“ wurde dann das Konzert beendet. Unterstützt wurden die Musiker hierbei von einer beeindruckenden Lichtshow, die der Technik-AG zu verdanken ist.

Das einhellige Fazit der Musiker und Zuhörer lautete: Das war ein richtig gelungener Abend! Last but not least: Gesammelt wurde für die Restaurierung des Flügels, und der Betrag kann sich sehen lassen (s. Spendenbarometer Homepage).

Artikel: Dr. Susanne Funke

Fotos: Johannes Fickert

2 Kommentare

Michaela Koch am

Worte können das Erlebnis dieses Abends nicht ausdrücken. Doch ich versuche es: Es war berauschend schön!!

Antworten
Susann Fritschle am

Ein beeindruckendes Konzert! Weiter so!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.