Skiexkursion 2019 der Jahrgangsstufe 11 nach Meransen (Südtirol)

Skiexkursion 2019 der Jahrgangsstufe 11 nach Meransen (Südtirol)

Vom 24.01.19 bis zum 01.02.19 machten sich 55 Schüler und sieben Betreuer auf den Weg nach Südtirol, um den Ort Meransen und das Skigebiet Gitschberg/Jochtal im Rahmen der Skiexkursion der elften Klasse zu besuchen. Fast 40 Anfänger lernten in dieser Woche das Skifahren und die restlichen „Profis“ konnten ihre Skifahrkenntnisse vertiefen. Untergebracht wurde die Gruppe in der Pension Frieda, deren Hausherrin uns über die gesamte Woche sehr herzlich begleitete.

Für die Anfänger startete die Woche bei herrlichem Wetter auf dem Anfängerhügel, wo sie lernten, was „Pommes“ und „Pizza“ eigentlich mit Skifahren zu tun haben und machten ihre ersten Fahrversuche auf den Skiern. Bereits am zweiten Tag konnten dann alle mit der Gondel ins richtige Skigebiet aufbrechen und in Gruppen ihre Fähigkeiten weiter ausbauen. Die einzelnen Gruppen machten Tag für Tag Fortschritte und schon bald konnten alle nicht nur blaue, sondern auch rote und sogar schwarze Pisten meistern. Die, die bereits vor der Woche Skifahren konnten, wurden unterdessen von unseren Lehrern weiter geschult und konnten ihre Technik verfeinern. Die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Sport rundeten am Abend das Programm mit Vorträgen ab. Hier wurden Themen wie etwa die Nachhaltigkeit des Skisports oder das Verhalten auf der Piste behandelt.

Am Ende der Woche waren alle etwas traurig, dass die Zeit so schnell vorbeiging. Insgesamt war es eine gelungene Woche, die viele der Anfänger davon überzeugt hat, dass es in dieser Woche sicherlich nicht die letzte Abfahrt war, die sie auf der Skipiste gemacht haben.

Artikel und Fotos: Stefan Schenk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.