Erfolgreich beim Landeswettbewerb Mathematik

Erfolgreich beim Landeswettbewerb Mathematik

Am 3. Juni 2019 fand in der Zentrale der Debeka in Koblenz eine der vier öffentlichen Preisverleihungen für die diesjährigen Preisträger der zweiten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik statt. Vom Martin-von-Cochem-Gymnasium konnten dieses Jahr drei Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 eine Urkunde entgegen nehmen: Jonas Eufinger, Katharina Hautzinger und Leonard Simon.

Im Rahmen der Preisverleihung findet ein Kolloquium statt, ein mathematisches Gespräch mit Mitgliedern des Wettbewerbteams, bei dem sich die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler für die dritte Runde qualifizieren können. Es gibt jedes Jahr landesweit nur etwa hundert Teilnehmer an der dritten Runde, zu denen in diesem Jahr Leonard Simon gehört. Er wird in der zweiten Jahreshälfte die Gelegenheit bekommen, an einer dreitägigen Veranstaltung an einer der Universitäten des Landes teilzunehmen, bei denen die Nachwuchstalente von Hochschulmathematikern gezielt auf das Lösen mathematischer Olympiadeaufgaben vorbereitet werden.

 

Artikel: Wolf-Dieter Schöne

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.