Computerführerschein – noch Plätze frei

 

Europäischer Computerführerschein (ECDL)

Wer?

  • Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen (7 – 13)

Was?

  • Umgang mit dem Betriebssystem Windows
  • Projektorientiertes Erarbeiten der Office Programme (WORD, EXCEL, POWERPOINT)
  • Sicherer Umgang mit dem Internet

Wozu?

  • Prüfungen zu den ECDL-Modulen (New-ECDL ð Infos auch unter www.ecdl.de) können jederzeit bei uns am MvCG abgelegt werden.
  • Mit den vier Basis-Modulen Computer-Grundlagen, Online-Grundlagen, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation zeigt ihr, dass ihr wichtige Grundlagen für den sicheren und effizienten Umgang am Computer beherrscht.
  • ECDL-Zertifikat bei Arbeitgebern allgemein anerkannt!

Wann?

  • Dienstag, 7. und 8. Stunde (in B-Wochen) ab sofort!

Wo?

  • Computerraum (Raum 207)

 

Informationen zum ECDL

Das MvCG ist seit vielen Jahren zertifiziertes ECDL-Prüfungszentrum. Somit bieten wir unseren Schüler/innen die Möglichkeit, eine Zusatzqualifikation zu erwerben, die sich bei der Bewerbung um einen Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsplatz sehr positiv auswirken kann.

Der ECDL ist ein internationales Zertifizierungsprogramm, mit dem jeder Absolvent grundlegende IT-Kenntnisse nachweisen kann. Nach einem länderübergreifenden einheitlichen Lehrplan werden einerseits die Fähigkeiten, die Standard-Bürosoftware bedienen zu können, geprüft. Darüber hinaus werden aber auch die mit der Arbeit im Internet verbundenen Regeln und Sicherheitsaspekte thematisiert.

In Deutschland ist die Dienstleistungsgesellschaft für Informatik mbH (DLGI) die Zertifizierungsstelle für die Onlineprüfungen. Sie ist verantwortlich für das Prüfungssystem und die Qualitätssicherung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.