Neue Referendare am MvCG

Elisa Napp (Französisch, Geschichte), Martin Reisener (Physik, Sozialkunde), Sebastian Schmitz (Deutsch, Erdkunde), Sabine Schultheis (Deutsch, Sport) und Anna Koch (Mathematik, Erdkunde) haben zum Halbjahr ihr Referendariat am Martin-von-Cochem-Gymnasium begonnen.
Der Start gestaltete sich aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht ganz einfach. Die erste Begegnung der Referendare mit ihren Schülerinnen und Schülern, die zu diesem Zeitpunkt noch im Fernunterricht beschult wurden, fand per Videokonferenz statt. Bis Mitte März wurden die Lerngruppen  ausschließlich online unterrichtet, allerdings gelang dies auch dank der gut funktionierenden  Lernplattform „Teams“, mit der das Gymnasium arbeitet, sehr gut.
Mittlerweile aber konnten die fünf „Neuen“ ihre Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht  kennenlernen.
Die Schulgemeinschaft des Martin-von-Cochem-Gymnasiums wünscht für die anderthalbjährige Ausbildungszeit alles Gute.

Bericht von P. Franzen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.