Natur hautnah – Erlebnispädagogischer Tag der Klasse 5c

Mal wieder raus in die Natur und etwas erleben: Natur hautnah zum Anfassen, Tiere streicheln und dabei etwas für die Klassengemeinschaft tun. Die Klasse 5c startete am 22.06.2022 gemeinsam mit dem Schulsozialarbeiter Tobias Emschermann, der den Ausflug vorgeschlagen hatte, sowie ihrer Klassenlehrerin Anne Strehlow nach Vorpochten/Ulmen, um dort den Naturerlebnishof Vulkaneifel zu besuchen. Das Angebot konnte dank der finanziellen Unterstützung der Kreisverwaltung Cochem-Zell, die soziale Kompetenzen zum Aufholen nach Corona fördert, organisiert werden.

Carmen Hahn und ihr Mann sowie ihre kleine Tochter begrüßten die Klasse herzlich und führten zu Beginn erst einmal über den großzügigen Hof, der allerlei zu bieten hat. Neben Ecken zur Entspannung, wo man die Geräusche der Natur in der Hängematte genießen kann, gibt es auch viele Tiere zu füttern und zu streicheln. Hühner, Gänse, Enten, Schweine, Schafe und Ziegen zogen die Schülerinnen und Schüler magisch an und man konnte sofort merken, wie der Umgang mit den Tieren den Kindern guttat. Nach der Aufteilung in zwei Gruppen genoss die eine Hälfte der Klasse ihr Frühstück und ihre „Tierzeit“, während die andere Hälfte von Carmen im Schnitzen und im Umgang mit dem Brennpeter angeleitet wurde, um anschließend das Projekt zu tauschen. Es entstanden viele tolle Erinnerungen und Geschenke in Form von geschnitzten Reißzähnen als Kettenanhänger oder mit dem Brennpeter verzierten Baumscheiben als Schlüsselanhänger. Einige Spiele zur Stärkung der Klassengemeinschaft vervollständigten den wundervollen Tag bei herrlichem Sonnenschein in der familiären Atmosphäre. Die Schülerinnen und Schüler waren sich einig: Der Naturerlebnishof ist auf jeden Fall einen Besuch wert und es wurden schon Zukunftspläne für mögliche Wandertage mit Übernachtungen in den Zelten auf dem Gelände geschmiedet.

Beim Aufbruch nach Hause flossen vor allem wegen der Hühner und Schaf Merlin sogar ein paar Abschiedstränen. Wir haben diesen entspannten und ereignisreichen Tag sehr genossen und bedanken uns herzlich bei Familie Hahn für diese tollen Erlebnisse und Erinnerungen.

Artikel und Fotos: Tobias Emschermann und Anne Strehlow

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.