Eltern- und Schülerbrief zum Schuljahr 2020/21

02.09.2020

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

zum Beginn dieses Schuljahres 2020/21 begrüße ich Sie (und euch) herzlich. Dieses Schuljahr hat unter besonderen Vorzeichen begonnen. Bereits in der Planungsphase mussten wir flexibel auf sich verändernde Bestimmungen reagieren. Wie Sie alle wissen, erlaubt die Entwicklung der Fallzahlen es zurzeit, dass die Schule im Regelbetrieb stattfinden kann. Wir alle hoffen, dass dies auch so bleiben wird. Zurzeit gilt folgende Regelung: Wenn innerhalb von einer Woche mehr als 25 Personen von 100.000 in unserem Kreis per PCR-Test positiv auf Virenfragmente im Rachen getestet werden, wird Szenario 2 in Kraft treten. Dies bedeutet, dass dann im Unterricht ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden muss und dass die Schülerinnen und Schüler wieder wochenweise zu Hause bleiben müssen.

Heftig diskutiert wird zurzeit in der Öffentlichkeit eine generelle Mund-Nasenschutzpflicht im Unterricht sowie die Bedeutung der Fallzahlen im Hinblick auf eine stabil geringe Zahl der Erkrankten. Hier können Sie sich u.a. über die aktuellen Infektionssituation und deren Bewertung informieren: RKI-Zahlen der Kreise,  ZDF-Magazin “Volle Kanne” (ab Minute 2:40), Focus-Artkel vom 26.08.2020, ntv vom 31.08.2020.

Im folgenden informiere ich Sie über die wichtigsten Neuigkeiten zum Schuljahr 2020/21.

Personalsituation

Herr Roland Hammes, unser bisheriger 2. stellvertretender Schulleiter, wurde zum 01.08.20 in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. Wir danken ihm von Herzen für die gute langjährige Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute!

Herr Thorsten Nelius hat seit dem 01.08.2020 die Funktion des 2. stellvertretenden Schulleiters des Martin-von-Cochem-Gymansiums inne. Als neue Kolleginnen und Kollegen begrüßen wir Herrn Jens Michels (Katholische Religion und Musik), Frau Christine Renfordt (Englisch und Erdkunde) und Frau Lisa Staaden (Deutsch und Erdkunde). Frau Renfordt und Frau Staaden sind als PES-Kräfte bei uns. Wir wünschen den Kolleginnen und Kollegen bei ihren neuen Aufgaben viel Freude und Erfolg!

In Kürze werden sich unsere neuen Lehrerinnen und Lehrer auf dieser Homepage und in entsprechenden Pressemitteilungen vorstellen.

Soziale Arbeit

Frau Melissa Thees hat die Staffel der sozialen Arbeit weitergegeben an Frau Anouk Reitz. Wir wünschen Frau Thees das beste für ihren weiteren beruflichen Weg und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Frau Reitz. Hier erfahren Sie mehr über Frau Reitz und ihr Aufgabenfeld.

Neue Schülerinnen und Schüler

Unsere neuen Schülerinnen und Schüler heißen wir von Herzen willkommen! In den 7. Klassen sind insgesamt 80 Kinder zu uns gekommen und auch in den anderen Stufen gab es Neuzugänge. Inklusive unseres Anteils an der GOS umfasst das Martin-von-Cochem-Gymnasium nun insgesamt 672 Schülerinnen und Schüler und 58 Lehrerinnen und Lehrer.

Neues Schulgesetz

Seit dem 1. August 2020 ist das neue Schulgesetz in Kraft. Zwei Aspekte sind besonders erwähnenswert.

Demokratie in der Schule: Es gibt erhebliche Veränderungen in Bezug auf die Mitbestimmungsmöglichkeiten der Schülerinnen und Schüler in den Schulgremien. Seit mehreren Jahren haben wir uns die Demokratieerziehung zum Ziel gesetzt und in unserem Leitbild verankert. Wir werden diesen Weg weitergehen und möchten eine Schulkultur gestalten, in der demokratischer Austausch und demokratische Teilhabe geübt und angewendet werden können.

Verwendung von Lernplattformen: In § 1, 6 des neuen Schulgesetzes heißt es: „Zur Erfüllung ihres Auftrags nutzt die Schule auch digitale Lehr- und Lernsysteme sowie Netzwerke. Sie sind regulärer Bestandteil der Erziehungs- und Unterrichtsarbeit. Im Bedarfsfall können digitale Lehr- und Lernformen an die Stelle des Präsenzunterrichts treten.“ Um diesem gesetzlichen Auftrag gerecht zu werden, haben wir nach gründlicher Prüfung im Hinblick auf die geltenden Datenschutzbestimmungen am Gymnasium die Software „Teams“ eingeführt. Außerdem können die Schülerinnen und Schüler über die Schule das Office-Paket Microsoft 365 nutzen. Bitte informieren Sie sich hier über weitere Details: https://www.gymnasium-cochem.de/schule/service-downloads/. Ansprechpartner bei Fragen sind die Klassenlehrer und Herr Schenk, unser Digitalkoordinator. Die Schülerinnen und Schüler werden in den nächsten Tagen von ihren Klassenlehrern zunehmend Aufträge über Teams erhalten. Die Ergebnisse ihrer Arbeit können auch über Teams an die Lehrer zurückgesendet werden.

Schulfahrten und Schüleraustausche

Bis auf weiteres sind alle Schulfahrten und Schüleraustausche ausgesetzt. Gerade deswegen erinnere ich hier an unsere Verbindungen nach Frankreich (Avallon), Polen (Cieszyn), Italien (Verona) sowie unsere Kontakte mit Schweden. Wir bleiben mit unseren Partnern in Europa verbunden und werden den direkten Kontakt wieder aufnehmen, sobald die Rahmenbedingungen es ermöglichen.

Neues Unterrichtsfach: ITG

Wir haben in diesem Jahr das Fach ITG (Informationstechnische Grundbildung) in der 7. Klasse eingerichtet. Es wird ein halbes Jahr als Doppelstunde unterrichtet und in dem jeweils anderen Halbjahr von dem Fach Bildende Kunst abgewechselt. Im ersten Halbjahr dieses Schuljahres werden die 7b und die 7c in ITG unterrichtet, im 2. Halbjahr wird es die 7a sein.

Wir haben festgestellt, dass es aus Kapazitätsgründen erforderlich ist, die Klassen in ITG zu teilen und je zwei Gruppen abwechselnd eine Woche im Präsenzunterricht und in Heimarbeit zu unterrichten. Wir sehen dies auch als Test- und Übungsfeld für den möglichweise im Herbst wieder anstehenden Heimunterricht. Die Schülerinnen und Schüler, die ITG haben, werden also in jeder zweiten Woche während der Unterrichtszeit in Heimarbeit Aufgaben bearbeiten, die sie über „Teams“ erhalten und bearbeiten werden. Den Schülerinnen und Schülern, die am Nachmittag noch Unterricht haben und daher in der Schule bleiben müssen, werden wir Aufenthaltsmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Ab dem 08.09.2020 wird diese Regelung greifen.

Aktuelle AGs und Projekte

Jugend forscht: Frau Dr. Hefele und Herrn Dr. Bähner (Kl. 5-8, montags)
Robotics-AG: Herr Weber (Kl. 5-6 donnerstags)
Ausdrucksmalen: Frau Krötz-Gilles (dienstags)
Schulsanitätsdienst: Herr Müller und Frau Stein
Bibliotheks-AG: Frau Williams
Sinfonisches Blasorchester: Frau Braun und Herr Fuchs (montags)
Big Band: Herr Fuchs (montags)
Technik-AG: Herr Münch

Über weitere AGs und deren Inhalte werden wir Sie in Kürze informieren.

Verwendung von Smartphones und digitalen Endgeräten

Wegen der aktuellen Situation müssen Smartphones in den Pausen nicht mehr ausgestellt werden. Sie sind jedoch stumm zu schalten. Digitale Endgeräte dürfen mit in die Schule gebracht werden. Ihre Verwendung im Unterricht muss mit den Lehrerinnen und Lehrern abgesprochen werden.

Termine für die Eltern

Unser Elternabend für die Jahrgangsstufen 7, 9 und 11 findet am 07.09.2020 um 19:30 Uhr statt. Wir bitten die Eltern, je einen Mund-Nasenschutz mitzuführen und auf dem Schulgelände anzulegen. Für ausreichende Lüftung wird gesorgt werden.

Alle weiteren Termine finden Sie auf unserer Homepage.

Förderkreis

Im Förderkreis des Martin-von-Cochem.Gymnasiums gibt es seit August einen neuen Vorstand. 1. Vorsitzender: Herr Christoph Klug, 2. Vorsitzender: Herr Peter Weinand, Schatzmeisterin: Frau Elke Brauns-Stein, Schriftführerin: Frau Kornelia Lenzen, Beisitzerin: Frau Dr. Susanne Funke, Beisitzer: Herr Thomas Brost

Über die aktuellen Aktivitäten des Förderkreises werden wir Sie in Kürze informieren.

 

Liebe Eltern und Schüler*innen, wir möchten euch über die Entwicklungen an unserer Schule auf dem Laufenden halten. Viele Informationen finden Sie/findet ihr in den Untermenüs unserer Website. Bei Fragen und persönlichen Anliegen wenden Sie sich/wendet euch gern direkt an uns. Kontaktdaten sind auf dieser Homepage zu finden oder im Sekretariat zu erfragen.

Mit freundlichen Grüßen

Michaela Maria Koch, Schulleiterin

5 Kommentare

Bettina Hoffmann am

Wir finden das Fach ITG auch für die oberen Klassenstufen sehr sinnvoll. Der Umgang mit relevanten Programmen wie Word, Exel oder Powerpoint sollte den Schülern wenigstens in Grundzügen gelehrt werden. Das kann man ja durchaus an den Wissensstand der entsprechenden Klassenstufe anpassen.

Antworten
Leon Gutmann am

Das sehe ich genauso. ITG ist zudem ein Fach, welches sich viele Schüler wünschen.

LG

Antworten
Michaela Koch am

Das sehe ich ähnlich, doch dafür reichen leider die Ressourcen nicht, das heißt, es müssten mehr Lehrer eingestellt werden.

Antworten
Leon Gutmann am

Eine Frage habe Ich allerdings, Stundenplanbezogen. Am 17.09 haben wir den ganzen Tag frei. Findet da eine Lehrerversammlung oder ähnliches statt?

LG

Antworten
Michaela Koch am

Am 17. September findet für die Lehrerinnen und Lehrer ein Fortbildungstag zum Thema “Unterrichten mit digitalen Medien” statt.

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.